Integrieren von Samsung, LG, Panasonic und Sony Bravia Fernsehern in Ihr KNX-System mit ayControl

In diesem Artikel werden wir ihnen zeigen wie sich Fernseher mit Netzwerkfunktionalität von Samsung, LG, Panasonic und Sony Bravia mit den neuen Funktionen von ayControl KNX + IoT in ein KNX-System integrieren lassen.
Zur Zeit kann ayControl KNX + IoT die meisten Fernsehermodelle von Samsung, LG, Panasonic und Sony Bravia mit voller Funktionalität kontrollieren.In nur wenigen Schritten werden Sie in der Lage sein, ihre Fernsehgeräte zu steuern, und diese in EcoButler Automatisierungsregeln zu nutzen.

Wenn während der Konfiguration Probleme auftreten, sehen Sie sich den Abschnitt “Fehlerbehebung & Häufige Fragen” des jeweiligen Modells an!

Samsung_Logo

Integrieren eines Samsung SmartTVs (C,D, E, F Serie)

  1. Stellen Sie sicher, dass der Fernseher eingeschaltet und mit dem lokalen Netzwerk verbunden ist (WiFi oder LAN).
  2. Erstellen Sie eine neue IoT-Verbindung in dem ayControl Editor und wählen sie “Samsung SmartTV (C, D, E, F Serie)” aus der Liste.
  3. Nach dem Bestätigen können Sie der Verbindung einen Namen geben. z.B: “Fernseher Wohnzimmer”.
  4. Belassen sie den Standard-Wert in dem nächsten Schritt. Verändern Sie diesen Parameter nur auf “true”, falls Probleme mit der Verbindung auftreten.
  5. Geben Sie die Modellnummer ihres Fernsehers ein. Diese finden Sie z.B. auf der Rückseite des Fernsehers, in den Einstellungen oder im Handbuch. Beispiele: UE40ES5700, UE46F6400, UE55C8000, UE60D6500
  6. Im letzten Schritt muss die IP Adresse des Fernsehers angeben werden. Diese kann entweder aus den Einstellungen des Fernsehers entnommen werden oder mit Netzwerkanalyse-Apps wie z.B. ‘Fing’ (für Android und iOS) ausgelesen werden.
  7. Damit Sie einige ältere Samsung TV Modelle kontrollieren können, müssen Sie eventuell die benötigten Funktionen in den Einstellungen des Fernsehers aktivieren. Navigieren Sie zu Einstellungen->Netzwerk-Fernsteuerung und aktivieren Sie die Option.

Ihre Samsung SmartTV (C, D, E, F Serie) Verbindung ist nun betriebsbereit! Sie werden eine Aufforderung zur Authentifizierung am Fernseher sehen, wenn Sie sich das erste Mal verbinden. Hier müssen Sie ayControl Zugriff gewähren.

Fehlerbehebung & Häufige Fragen

F: Wieso zeigt mir der Fernseher keine Aufforderung zur Authentifizierung an und lässt sich nicht steuern?
A: Stellen Sie sicher, dass sich das Gerät in dem selben Netzwerk wie der Fernseher, welchen Sie steuern wollen, befindet und dass er eingeschaltet ist. Bei einigen älteren Fernsehermodellen müssen Sie zusätzlich die Option Netzwerk-Fernsteuerung in den Einstellungen des Fernsehers aktivieren.

F: Wieso ignoriert der Fernseher bestimmte Tasten oder Befehle?
A: Da es sehr viele unterschiedliche Modelle, Serien und regionale Differenzen bei Samsung Fernsehern gibt, kann es vorkommen, dass nicht jede von uns integrierte Funktion auf Ihrem Gerät funktioniert. Aus dIesem Grund kann es auch sein, dass wir vielleicht ein paar Tasten nicht inkludiert haben, die Ihr Gerät verstehen würde.

F: Warum funktioniert die Verbindung nicht mehr, nachdem ich den Fernseher oder den Netzwerk-Router neu gestartet habe?
A: Höchstwahrscheinlich hat sich die IP-Adresse ihres Fernsehers automatisch geändert und ayControl kann sich daher nicht mehr mit dem Fernseher verbinden. Deswegen empfehlen wir Ihnen , die IP des Fernsehers auf eine statische IP umzustellen. Sie können diese Änderung entweder direkt in den TV-Einstellungen (Netzwerk) oder im Konfigurationsinterface Ihres Netzwerk-Routers vornehmen.

Integrieren eines Samsung SmartTVs (K, M, Q Serie und neuer)

  1. Stellen Sie sicher, dass der Fernseher eingeschaltet und mit dem lokalen Netzwerk verbunden ist (WiFi oder LAN).
  2. Erstellen Sie eine neue IoT-Verbindung in dem ayControl Editor und wählen sie “Samsung SmartTV (K, M, Q Serie und neuer)” aus der Liste.
  3. Nach dem Bestätigen können Sie der Verbindung einen Namen geben. z.B: “Fernseher Schlafzimmer”
  4. Belassen sie den Standard-Wert in dem nächsten Schritt. Verändern Sie diesen Parameter nur auf “true”, falls Probleme mit der Verbindung auftreten.
  5. Nun können Sie die MAC-Adresse Ihres Fernsehers angeben. Dieser Schritt ist optional, jedoch wird ayControl den Fernseher nicht über das Netzwerk einschalten können, wenn Sie ihn überspringen. Die können die MAC-Adresse Ihres Fernsehers entweder auf dessen Rückseite, in dein Einstellungen oder alternativ mittels Netzwerkanalyse-Apps wie z.B. ‘Fing’ (für Android und iOS) finden.
  6. Im letzten Schritt muss die IP Adresse des Fernsehers angeben werden. Diese kann ebenfalls entweder aus den Einstellungen des Fernsehers entnommen werden oder mit Netzwerkanalyse-Apps wie z.B. ‘Fing’ (für Android und iOS) ausgelesen werden.

Ihre Samsung SmartTV (K, M, Q Serie und neuer) Verbindung ist nun betriebsbereit! Sie werden eine Aufforderung zur Authentifizierung am Fernseher sehen, wenn Sie sich das erste Mal verbinden. Hier müssen Sie ayControl Zugriff gewähren.

Fehlerbehebung & Häufige Fragen

F: Wieso zeigt mir der Fernseher keine Aufforderung zur Authentifizierung an und lässt sich nicht steuern?
A: Stellen Sie sicher, dass sich das Gerät in dem selben Netzwerk wie der Fernseher, welchen Sie steuern wollen, befindet und dass er eingeschaltet ist.

F: Wieso ignoriert der Fernseher bestimmte Tasten oder Befehle?
A: Da es sehr viele unterschiedliche Modelle, Serien und regionale Differenzen bei Samsung Fernsehern gibt, kann es vorkommen, dass nicht jede von uns integrierte Funktion auf Ihrem Gerät funktioniert. Aus dIesem Grund kann es auch sein, dass wir vielleicht ein paar Tasten nicht inkludiert haben, die Ihr Gerät verstehen würde.

F: Warum funktioniert die Verbindung nicht mehr, nachdem ich den Fernseher oder den Netzwerk-Router neu gestartet habe?
A: Höchstwahrscheinlich hat sich die IP-Adresse ihres Fernsehers automatisch geändert und ayControl kann sich daher nicht mehr mit dem Fernseher verbinden. Deswegen empfehlen wir Ihnen , die IP des Fernsehers auf eine statische IP umzustellen. Sie können diese Änderung entweder direkt in den TV-Einstellungen (Netzwerk) oder im Konfigurationsinterface Ihres Netzwerk-Routers vornehmen.

F: Warum kann ich den Fernseher nicht mit ayControl einschalten?
A: Wenn Sie sicher sind, dass die richtige MAC-Adresse des Fernsehers in einer gültigen Form im ayControl Editor konfiguriert ist, müssen Sie möglicherweise Wake On LAN in den Einstellungen ihres Netzwerk-Routers aktivieren. Bitte halten Sie sich dazu an das Handbuch Ihres Routers.

Logo_of_the_LG_Corporation

Integrieren eines LG Fernsehers (webOS, 2014 und neuer)

  1. Stellen Sie sicher, dass der Fernseher eingeschaltet und mit dem lokalen Netzwerk verbunden ist (WiFi oder LAN).
  2. Erstellen Sie eine neue IoT-Verbindung in dem ayControl Editor und wählen sie “LG Fernseher (webOS)” aus der Liste.
  3. Nach dem Bestätigen können Sie der Verbindung einen Namen geben. z.B: “Fernseher Heimkino”
  4. Belassen Sie den Standard-Wert in dem nächsten Schritt. Verändern Sie diesen Parameter nur auf “true”, falls Probleme mit der Verbindung auftreten.
  5. Nun können Sie die MAC-Adresse Ihres Fernsehers angeben. Dieser Schritt ist optional, jedoch wird ayControl den Fernseher nicht über das Netzwerk einschalten können, wenn Sie ihn überspringen. Die können die MAC-Adresse Ihres Fernsehers entweder auf dessen Rückseite, in dein Einstellungen oder alternativ mittels Netzwerkanalyse-Apps wie z.B. ‘Fing’ (für Android und iOS) finden.
  6. Schließlich muss die IP Adresse des Fernsehers angeben werden. Diese kann ebenfalls entweder aus den Einstellungen des Fernsehers entnommen werden oder mit Netzwerkanalyse-Apps wie z.B. ‘Fing’ (für Android und iOS) ausgelesen werden.
  7. Damit Sie Ihren Fernseher mit ayControl zu steuern können, muss sie zunächst die erforderlichen Funktionen in den LG-TV-Einstellungen aktivieren. Navigieren Sie zu Einstellungen->Netzwerk und aktivieren sie LG Connected Apps.

Ihre LG Fernseher (webOS) Verbindung ist nun betriebsbereit! Sie werden eine Aufforderung zur Authentifizierung am Fernseher sehen, wenn Sie sich das erste Mal verbinden. Hier müssen Sie ayControl Zugriff gewähren.

Fehlerbehebung & Häufige Fragen

F: Wieso zeigt mir der Fernseher keine Aufforderung zur Authentifizierung an und lässt sich nicht steuern?
A: Stellen Sie sicher, dass sich das Gerät in dem selben Netzwerk wie der Fernseher, welchen Sie steuern wollen, befindet und dass er eingeschaltet ist. Überprüfen Sie auch, ob die erforderlichen Funktionen in den LG-TV-Einstellungen aktiviert sind: Wenn Sie zu Einstellungen->Netzwerk navigieren, muss LG Connected Apps aktiviert sein.

F: Warum funktioniert die Verbindung nicht mehr, nachdem ich den Fernseher oder den Netzwerk-Router neu gestartet habe?
A: Höchstwahrscheinlich hat sich die IP-Adresse ihres Fernsehers automatisch geändert und ayControl kann sich daher nicht mehr mit dem Fernseher verbinden. Deswegen empfehlen wir Ihnen , die IP des Fernsehers auf eine statische IP umzustellen. Sie können diese Änderung entweder direkt in den TV-Einstellungen (Netzwerk) oder im Konfigurationsinterface Ihres Netzwerk-Routers vornehmen.

F: Warum kann ich den Fernseher nicht mit ayControl einschalten?
A: Wenn Sie sicher sind, dass die richtige MAC-Adresse des Fernsehers in einer gültigen Form im ayControl Editor konfiguriert ist, müssen Sie möglicherweise Wake On LAN in den Einstellungen ihres Netzwerk-Routers aktivieren. Bitte halten Sie sich dazu an das Handbuch Ihres Routers.

Panasonic-Logo.svg

Integrieren eines Panasonic Viera Fernsehers

  1. Stellen Sie sicher, dass der Fernseher eingeschaltet und mit dem lokalen Netzwerk verbunden ist (WiFi oder LAN).
  2. Erstellen Sie eine neue IoT-Verbindung in dem ayControl Editor und wählen sie “Panasonic Viera Fernseher” aus der Liste.
  3. Nach dem Bestätigen können Sie der Verbindung einen Namen geben. z.B: “Fernseher Badezimmer”
  4. Bei dieser Verbindung muss lediglich die IP Adresse des Fernsehers angeben werden. Diese kann entweder aus den Einstellungen des Fernsehers entnommen werden oder mit Netzwerkanalyse-Apps wie z.B. ‘Fing’ (für Android und iOS) ausgelesen werden.
  5. Damit Sie Ihren Fernseher mit ayControl zu steuern können, muss Sie zunächst die erforderlichen Funktionen in den Panasonic Viera Fernseher-Einstellungen aktivieren. Navigieren Sie zu Netzwerk->TV-Fernsteuerung und aktivieren sie TV-Fernbedienung, Einschalten via App sowie Netzwerk-Standby.

Ihre Panasonic Viera Fernseher Verbindung ist nun betriebsbereit!

Fehlerbehebung & Häufige Fragen

F: Wieso lässt sich der Fernseher nicht steuern?
A: Stellen Sie sicher, dass sich das Gerät in dem selben Netzwerk wie der Fernseher, welchen Sie steuern wollen, befindet und dass er eingeschaltet ist. Vergewissern Sie sich außerdem, dass Sie die Option TV-Fernbedienung unter Netzwerk->TV-Fernsteuerung in den Einstellungen des Fernsehers aktiviert haben.

F: Warum funktioniert die Verbindung nicht mehr, nachdem ich den Fernseher oder den Netzwerk-Router neu gestartet habe?
A: Höchstwahrscheinlich hat sich die IP-Adresse ihres Fernsehers automatisch geändert und ayControl kann sich daher nicht mehr mit dem Fernseher verbinden. Deswegen empfehlen wir Ihnen , die IP des Fernsehers auf eine statische IP umzustellen. Sie können diese Änderung entweder direkt in den TV-Einstellungen (Netzwerk) oder im Konfigurationsinterface Ihres Netzwerk-Routers vornehmen.

F: Warum kann ich den Fernseher nicht mit ayControl einschalten?
A: Stellen Sie sicher, dass sie die Optionen Einschalten per App und Netzwerk-Standby in den Einstellungen bei Netzwerk->TV-Fernsteuerung aktiviert haben.

Sony_Bravia_logo

Integrieren eines Sony BRAVIA Fernsehers

Die Sony BRAVIA Verbindung ist noch in ALPHA Testphase. Sie ist über den Editor verfügbar, es wird bis zum endgültigem Release jedoch noch keine detaillierte Anleitung geben, da grobe Änderungen möglich sind.